Feuer löschen

Dieses Spiel macht nicht nur zum Feuerwehr-Geburtstag Spaß! Mit Wasserspritzen und Löschschaum muss hier Feuer bekämpft werden.

Ihr braucht:

  • Holzbrett
  • Bohrer
  • Stichsäge
  • Acrylfarbe, rot
  • dicke Edding-Stifte
  • Blech
  • 2 Schrauben
  • Feuerholz
  • Wasserspritzen, gibt’s z.B. HIER bei Amazon
  • Wassereimer zum Nachfüllen
  • Festes Papier zum Basteln der Feuerstellen
  • Schaumflaschen, Bastelanleitung gibt’s HIER bei uns
  • Schälchen mit Spülmittel-Wasser-Gemisch im Verhältnis 1:1

Vorbereitung Hochhaus-Brand

  1. Sägt das eine Ende des Brettes spitz zu, sodass ein Dach entsteht.
  2. Sägt in das Brett verschieden geformte Fenster. Bohrt dazu erst einmal Löcher an die gewünschten Stellen, um mit der Stichsäge ansetzen zu können.
  3. Bemalt das Dach mit roter Acrylfarbe.
  4. Umrahmt die Fenster mit dicken Edding-Stiften.
  5. Biegt das Blech so, wie ihr es auf dem unteren Bild seht und befestigt es mit zwei Schrauben an der Hinterseite des Hauses.
    Das Blech sorgt dafür, dass das Feuer nur durch die Fenster gelöscht werden kann und nicht durch Wasserstrahlen, die über das Haus hinaus schießen.
  6. Baut einen kleinen Holzstapel hinter dem Haus auf. Am besten nehmt ihr dafür eine Unterlage, wie z.B. eine alte Fliese oder einen Blumenuntersetzer.
  7. Zündet das Holz an.

Vorbereitung Buschfeuer

  1. Bastelt für jedes Kind eine Schaumflasche
  2. Bereitet Schälchen mit einer Spülmittel-Wasser-Mischung im Verhältnis 1:1 vor.
  3. Bastelt Feuerstellen:
    Druckt dazu Bilder von Feuerstellen aus dem Internet aus oder malt sie selbst. Schneidet in je zwei Bilder Schlitze und zwar einmal von oben bis zur Mitte und einmal von unten bis zur Mitte. Steckt beide Teile zusammen, sodass ihr ein dreidimensionales Feuer erhaltet, das stehen kann.

So wird’s gespielt:

Aufgabe 1: Hochhaus-Brand löschen

Alle Kinder bekommen eine Wasserspritze und versuchen, mit ihrem Wasserstrahl durch die Fenster zu treffen, um das Feuer zu löschen.

Ein Wassereimer steht bereit, um die Spritzen wieder aufzufüllen.

Aufgabe 2: Buschfeuer löschen

Die nächste Aufgabe ist, ein Buschfeuer zu löschen, das überall im Garten ausgebrochen ist.

Dazu bekommt jedes Kind eine Schaumflasche und ein Schälchen mit Wasser-Spülmittel-Gemisch und muss durch Pusten so lange Schaum produzieren, bis das komplette Feuer bedeckt ist.

Wir haben dieses Spiel im Rahmen unserer Wasser-Party eingesetzt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.