Ninja-Plastik-Aufsteller

Ihr sucht noch die passende Deko für eure Motto-Party? Dann bastelt euch einfach Plastik-Aufsteller für den Tisch selber – ganz nach euren eigenen Vorstellungen. Wir zeigen euch, wie es geht!

Ihr braucht

So wird’s gemacht:

Druckt euer Wunschmotiv aus dem Internet aus. Dabei müsst ihr es etwa 4x größer ausdrucken, als ihr es später haben wollt, da die Folie im Backofen schrumpft. Legt das Motiv unter die Folie und bemalt mit den Folienstiften die raue Folienseite.

Lasst euer Motiv trocknen und schneidet es danach mit einer Schere aus.

Heizt den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vor. Legt das Motiv mit der bemalten Seite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Bleibt beim Schrumpfen unbedingt dabei, da es relativ schnell geht. 

Nach etwa 1 Minute beginnt das Motiv, sich an den Seiten hoch zu biegen, während es schrumpft. Nicht erschrecken, es breitet sich danach wieder aus. Sollte es sich allerdings so stark zusammenrollen, dass sich die Seiten berühren und zusammenzukleben drohen, könnt ihr den Schrumpfvorgang stoppen, indem ihr den Backofen öffnet. Biegt das Motiv mit Schaschlickstäbchen vorsichtig auseinander und schließt den Backofen dann wieder. Wenn das Motiv sich wieder ausgebreitet hat und sich die Größe nicht mehr ändert, ist der Schrumpfvorgang abgeschlossen. Nehmt euer Motiv aus dem Ofen, legt es auf eine glatte Oberfläche und presst es z.B. mit einem Küchenbrettchen, damit es ganz gerade wird. Ich lege vorsichtshalber auch noch immer ein Stück Backpapier zwischen Brett und Motiv.

Für den Standfuß des Aufstellers schneidet ihr einfach ein Rechteck aus der Folie und schrumpft es wie eben beschrieben.

Klebt eure Figuren auf die geschrumpfte Fußplatte – fertig ist ein toller, individueller Aufsteller, der jeden Geburtstagstisch aufpeppt!

TIPP:

Für eine Cowboy-Party haben wir Western-Motive geschrumpft. Das Seil ist mit Drahtkern, sodass wir es einfach zu einer Lassoschlinge formen konnten, die wir dann mit Heißkleber auf einem Unterteller befestigt haben. Auf den Unterteller kam ein Mini-Kaktus. Die Plastik-Motive haben wir mit Nylonschnur an das Lasso gehängt. Zum Abschluss der Party durften die Gäste die Kakteen mit nach Hause nehmen.

Wir haben die Aufsteller für unsere Ninja-Party gebastelt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.