Monster pusten

Manchmal braucht man ein ruhiges Spiel zwischendurch, um die Meute wieder etwas zu beruhigen. Kreative Bastel-Spiele eignen sich dafür besonders gut. Die Idee zu diesem Spiel stammt von 100% selbst gemacht – 100% kreativ und wurde von uns etwas abgewandelt.

Ihr braucht:

  • Monster-Ausmalbilder, die ihr euch aus dem Internet ausdrucken könnt
  • Buntstifte
  • Schere
  • 2 Sorten von Strohhalmen, von denen die eine im Durchmesser etwas größer sein sollte, als die andere

Vorbereitung

  • Schneidet die Strohhalme mit dem etwas größeren Durchmesser in etwa 5 cm lange Stücke.
  • Mit einem Folien-Schweißgerät  könnt ihr das eine Ende des Strohhalm-Stückes gut verschließen. Falls ihr keinen Schweißer habt, könnt ihr das eine Ende auch umknicken und mit Klebefilm fixieren.
  • Druckt Monster-Ausmalbilder aus dem Internet aus und schneidet sie aus (je nachdem, wieviel Zeit ihr für das Spiel plant, könnt ihr das auch die Kinder machen lassen.

  • Legt Buntstifte, Klebeband und Strohhalme bereit.

So wird’s gespielt:

  1. Jedes Kind darf sich ein Monster aussuchen und bunt anmalen

  2. Dann wird auf die Rückseite des Monsters ein verschweißtes bzw. verklebtes Strohhalm-Stück geklebt

  3. Das Monster kann nun auf den langen Strohhalm gesteckt werden.

  4. Jetzt heißt es kräftig pusten und schauen, welches Monster am höchsten fliegt!

Wir haben dieses Spiel im Rahmen unserer Halloween-Party Reloaded  eingesetzt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.