Lampions basteln

Für eine Ninja-Party bietet sich eine asiatische Dekoration an. Hier zeigen wir Euch in einer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ihr dekorative Lampions selbst basteln könnt.

Ihr braucht

  • Tonpapier und Schneidemaschine ODER vorgefertigte Papierstreifen
  • Washi-Tape
  • Nylonfaden
  • Plastikflasche
  • Tesafilm

So wird’s gemacht:

Für die Laternen braucht ihr farbiges Papier nach Wahl, das ihr in Streifen schneiden müsst.

Bei uns waren sie 1,5 cm breit, aus rotem Din A 4 Papier.

Klebt die Streifen oben und unten auf ein Deko-Klebeband ( Washi-Tape). Wenn ihr die Streifen über ein Lineal legt und das Klebeband darunter schiebt, geht es ganz einfach.

Knickt dieses Tape nach hinten um (dann fallen die Streifen nachher besser) und faltet sie wieder auf.

Befestigt jetzt den Aufhänger. Wir haben ein dünnes Nylonseil genommen, das wir mit Tesafilm oben und unten angeklebt haben.

Damit die Öffnungen der Lampions gleichmäßig rund sind, haben wir eine Plastikflasche in Ringe geschnitten und diese beim Zusammenkleben mit eingerollt.

Jetzt müsst ihr euch nur noch entscheiden wie hoch euer Lampion werden soll.

Schiebt dazu die Öffnungen zusammen und drückt dann den Tesafilm ganz fest an.

Wir haben die Lampions für unsere Ninja-Party gebastelt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.