Dino-Skelett gießen

Wie ein echter Archäologe Dinosaurier-Knochen ausgraben – ein Highlight bei jeder Dino-Party. Wie ihr euch ein T-Rex-Skelett selbst gießt, zeigen wir Euch hier!

Ihr braucht:

So wird’s gemacht:

  1. Pinselt die Sandförmchen mit Öl ein, damit sich der Gips nach dem Trocknen besser löst
  2. Rührt den Gips im Verhältnis 2:1 an, also 2 Teile Gips auf einen Teil Wasser
  3. Gießt den Gips in die Förmchen
  4. Lasst den Gips gut trocknen, am besten über Nacht
  5. Löst die gehärteten Gips-Teile vorsichtig aus den Förmchen
  6. Jetzt könnt ihr sie z.B. im Sandkasten verbuddeln und sie von den kleinen Archäologen vorsichtig mit Pinseln und Händen freilegen lassen 

Wir haben das T-Rex-Skelett für unsere Dino-Party gegossen.

2 Kommentare

  1. Miriaam
    22. Mai 2019
    Antworten

    Was für eine tolle Idee! Wieviel Gips benötigt man denn für die Formen?

    • Tom
      29. Mai 2019
      Antworten

      Liebe Miriam,
      leider haben wir die Formen nicht mehr und ich weiß nicht mehr so genau, wie viel Gips wir damals gebraucht haben. Ich denke aber, 2kg Gips müssten genügen.
      Viele Grüße und viel Spaß
      Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.