Wasser-Wörter

Ein lustiges Ratespiel für Sommertage!

Bei diesem Spiel werden Gegenstände auf den Boden gelegt, mit Wasser besprüht und dann weggenommen. Die Kinder sehen nur den Umriss und müssen raten, um welchen Gegenstand es sich handelt.

Die zweite Variante ist, Wörter mit Buchstaben-Sandförmchen zu legen und diese erraten zu lassen. 

Ihr braucht:

  • Buchstaben-Sandförmchen, gibt’s HIER bei Amazon
  • beliebige Gegenstände, die am Umriss erkannt werden können
  • Wasser-Spühflasche

Vorbereitung

Sucht euch Gegenstände, die einen charakteristischen Umriss haben und überlegt euch geeignete Wörter, die gesprüht werden können. Da sich in den Buchstaben-Sandförmchen-Sets jeder Buchstabe nur einmal befindet, müsst ihr darauf achten, dass sich kein Buchstabe innerhalb eines Wortes wiederholt.

Schreibt alles auf Kärtchen.

Hier findet ihr Beispiele für Gegenstände und Wörter:

Ideen für geeignete Gegenstände
Ideen für geeignete Wörter

So wird’s gespielt:

Ein Kind zieht einen Zettel, auf dem ein Gegenstand oder ein Wort steht (immer abwechselnd). Dann sprüht es den Begriff – am besten hinter einer Decke versteckt, damit die Gruppe nichts sieht – und nimmt den Gegenstand weg, sodass nur noch die Umrisse zu sehen sind. Danach wird die Decke entfernt und die Gruppe darf raten. Dann kommt das nächste Kind an die Reihe.

Wir haben das Spiel für unsere Wasser-Party vorbereitet.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.