Universums-Schleudern

Ob mit Papierkügelchen oder Steinchen, Zwille oder Gummi zwischen den Fingern – Dinge in der Gegend herum zu schießen, macht einfach Spaß! Hier zeigen wir euch eine Variante, die leicht zu bauen ist und an unser Party-Motto “Weltraum” angepasst ist. 

Ihr braucht

  • Stück Holz
  • Gummiband
  • drei kleine Schrauben
  • Schraubenzieher
  • Spülschwamm
  • Schere

So wird’s gemacht:

Stellt das Holzstück hochkant und legt das Gummiband über die Kante. Befestigt das Gummiband mit den drei Schrauben am Brett.

Verknotet die Enden des Gummibands. Macht dabei den Knoten nicht ganz unten, da man zum Spannen die überstehenden Enden greifen muss.

Wenn Ihr mögt, könnt ihr das Brett verzieren. Wir haben es erst mit schwarzem Lack vollständig besprüht und danach mit silbernem Lack vorsichtig Spritzer aufgesprüht.

Für die Munition schneidet ihr einen kleinen Spülschwamm in Streifen. Wenn ihr diese mit Wasser tränkt, fliegen sie noch besser und einer Wasserschlacht im Sommer steht nichts mehr im Weg!

Wie ihr auf dem Bild seht, legt ihr die Munition zwischen die Gummibänder, greift zum Spannen die Enden und lasst dann los.

Wir haben die Schleudern für unsere Astronauten-Party gebastelt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.