Opa plätschert lustig in der Badewanne

Dieses Spiel, das ich schon aus meiner Kindheit kenne, braucht keine Vorbereitung, wird nie langweilig und ist einfach immer lustig – in jedem Alter! Wir spielen es auch gerne bei Familienfeiern und Jung und Alt lachen gleich laut über die witzigen Sätze, die entstehen. Je nach Motto eurer Party könnt ihr auch den Namen des Spiels anpassen, z.B. “Merliah plätschert lustig im Meer” oder “Dornröschen tanzt fröhlich auf der Wiese”.

Ihr braucht:

  • Papier
  • Stifte

So wird’s gespielt:

Jedes Kind bekommt einen Zettel und schreibt einen Namen (Wer, z.B.„Opa“, „Pippi Langstrumpf“) auf. Dann wird der Zettel so nach hinten umgeknickt, dass der Name nicht mehr sichtbar ist. Die Zettel werden im Uhrzeigersinn um ein Kind weitergegeben. Als nächstes schreiben alle ein Verb (Was, z.B. „plätschert“ oder „lacht“) auf, knicken es wieder um und geben den Zettel weiter. So geht es weiter, bis jeder ein Adjektiv (Wie, z.B. „lustig“ oder „gähnend“) und einen Ort (Wo, z.B. „in der Badewanne“, „auf dem Pausenhof“) aufgeschrieben hat. Nach dem letzten Weitergeben werden die Zettel aufgefaltet und die lustigen Sätze vorgelesen.

Wir haben dieses Spiel im Rahmen unserer Merliah-Party eingesetzt.

Ein Kommentar

  1. Öisa
    17. Mai 2016
    Antworten

    Schade, dass ich das heute erst lese, wäre für unsere Regengeburtstagsfeier am Wochenende perfekt gewesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.