Hai-Babys basteln

Ihr braucht:

  • schwarze Luftballons
  • feinen Sand oder Semmelbrösel
  • Einfüllhilfe für Wasserbomben, gibt’s z.B. HIER oder Trichter
  • Lackstift 

So wird’s gemacht

Luftballons mit Hilfe des Trichters oder der Einfüllhilfe für Wasserbomben mit Sand oder Semmelbrösel füllen. Mehl haben wir nicht genommen, weil ich vor der Mehlwolke Angst hatte, wenn sie platzen – was nicht ein einziger getan hat!! Die gefüllten Ballons verknoten und mit Lackstift ein Gesicht aufmalen. Fertig!

 

TIPP:

Die Hai-Babys kann man als Deko verwenden oder für die Spiele Hai-Babys retten oder Rollbrett-Parcour verwenden.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.