Gleichgewichts-Training

Ihr braucht:

  • ein großes Brett, auf dem die Kinder stehen können
  • zwei kleinere Bretter
  • ein Rohrstück
  • Panzertape

 

Vorbereitung

  1. Die zwei kleineren Bretter so nebeneinanderlegen, dass zwischen ihnen das Rohr Platz hat. In dieser Position mit Panzertape fixieren, damit die Bretter später nicht auseinander rutschen
  2. Das Rohr dazwischen legen
  3. Das große Brett darüber legen 

 

So wird’s gespielt:

Die Kinder dürfen sich nacheinander auf das Brett stellen und versuchen, es auszubalancieren und in der Waage zu halten. 

TIPP:

Dieses Spiel eignet sich dafür, es als Teil einer Spielereihe einzusetzen, z.B. könnt ihr bei einer Meerjungfrauen-Party erklären, dass die Gäste durch einen Zaubertrank oder auch tatsächlich durch das Anziehen einer Flosse in Meerjungfrauen verwandelt werden und ihr davor testen müsst, ob sie dafür geeignet sind. Dabei könnt ihr ihnen die Herausforderungen des Lebens unter Wasser erklären, z.B. bei Meeresströmungen die Balance zu behalten. Dazu führt ihr das Gleichgewichtstraining durch. Und sie müssen zeigen, dass sie gefährliche Wasserstrudel überstehen können. Die Tücken von Wellen könnt ihr durch ein Wellenreiter-Spiel lustig verdeutlichen.

Wir haben dieses Spiel im Rahmen unserer Merliah-Party eingesetzt.

Ein Kommentar

  1. Mathilda
    20. April 2016
    Antworten

    Ich fand dieses Spiel toll, weil es so wackelig war. Es war schwierig, so dass wir manchmal runtergefallen sind. Aber es war nicht gefährlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.