Die Eiskönigin – Die Rettung von Elsa und Arendelle

Eiskönigin-Dekoration

Für die Dekoration lohnt es sich, die Weihnachtskisten aus dem Keller zu holen, denn vielleicht lassen sich darin Fenstersticker mit Schneeflocken, Papier-Schneesterne oder Eiszapfen-Christbaumanhänger finden.

Papier-Schneesterne lassen sich schnell und einfach basteln, deshalb können hier auch Kinder gut bei den Vorbereitungen mithelfen. Anleitungen gibt’s hier: Schneesterne basteln

Eiskönigin-Kuchen

Für eisköniglichen Genuss gab es einen Schokoladenkuchen, der mit Fondant, Schneeflocken und Glitzer winterlich verziert war.

Zur Anleitung “Eiskönigin-Kuchen”

Die Eiskönigin - Die Rettung von Elsa und Arendelle

 

Wenn ihr Elsa selbst als Kuchen backen wollt, schaut euch mal diese Anleitungen an: Eiskönigin-Kuchen-Links

Eiskönigin-Spiele

 

Willst Du einen Schneemann bauen?

Für dieses Spiel haben wir das altbekannte Spiel “Mumien-Wickeln” umgewandelt. Die Kinder sind gerade mit dem Kuchen essen fertig, da ertönt aus dem Wohnzimmer das Lied “Willst Du einen Schneemann bauen?”. Natürlich schauen die Kinder nach und werden mit einem Berg Klopapier-Rollen erwartet.

Gegenseitig dürfen sie sich einwickeln, bis nur noch das Gesicht frei ist. Dann bekommen sie eine Karottennase (aus orangenem Tonzeichenpapier), Stecken-Ärmchen und Stecken-Haare aus Pfeifenstopfern (Anleitungen gibt’s hier: Verkleidung Olaf) und werden so zu Olaf, dem kleinen, süßen Schneemann. Jetzt werden noch Fotos geschossen und danach dürfen sich die Kinder das Klopapier vom Leib reißen.

TIPP:

Mit den Klopapierschnipseln kann man prima eine Schneeballschlacht machen – kommt super an!! Wer das Chaos scheut, kann danach “Wir bauen einen riesigen Schneeberg” spielen und so wird das Wohnzimmer wieder ordentlich 😉 .

Eine Blumenwiese für Olaf

Wer den Film “Die Eiskönigin” kennt, weiß, was Olaf am meisten liebt: den Sommer! Also bauen wir für ihn eine glitzernde Blumenwiese!

Dazu haben wir eine Bilderrahmenvorlage auf Fotopapier ausgedruckt und das Rahmeninnere im Vorfeld bereits ausgeschnitten.

Die Kinder dürfen die Rahmen mit glitzernden Mosaik-Stickern verzieren. Die Zwischenzeit wird genutzt, um die Olaf-Fotos auszudrucken. Anschließend  können die Kinder sie hinter die fertigen Rahmen kleben und sich selbst als Olaf auf einer Sommer-Blumenwiese mit nach Hause nehmen.

Arendelle versinkt im Schnee

Olaf träumt zwar vom Sommer, doch momentan sieht es in Arendelle ganz anders aus: Es herrscht Winter, denn Elsa vereist alles – und wir mit ihr!

Zur Spielvorbereitung werden Papierschiffchen aufgestellt (in unserem Fall auf die Hecke) und Schaum-Flaschen gebastelt.

Nun dürfen die Kinder mit den Flaschen den Fjord vereisen und alle Schiffe bedecken.

Schnitzeljagd à la Eiskönigin

Gerade sind die Kinder damit fertig geworden, den Fjord – und sich gegenseitig – zu vereisen, da hören sie aus dem Keller dumpfes Poltern und Geschrei. Schnell runter und Nachschauen!

Hinweis 1: Dosenwerfen

Im Keller finden sie den Herzog von Pitzbühl mit seinen bösen Gehilfen, die sofort unschädlich gemacht werden müssen, um Elsa zu beschützen.

Zur Spielvorbereitung haben wir einen Turm aus Dosen aufgebaut und das Bild der drei Bösewichte – in Teilen zerschnitten – auf die Dosen geklebt.

Nun müssen die Kinder mit Bällen den Turm bis auf die letzte Dose zum Einsturz bringen. Ist das geschafft, dürfen die Dosen untersucht werden. In einer der Dosen finden die Kinder den Teil eines Bildes, auf dessen Rückseite der nächste Hinweis steht:

Um Elsa zu beschützen, braucht ihr Verstärkung! Das Schneemonster wird euch dabei helfen!

Hinweis 2: Schneemonster zusammenbauen

Die Aufgabe der Kinder ist, das Schneemonster aus verschiedenen Teilen zusammenbauen, die sie im Raum verteilt finden.

Zur Spielvorbereitung haben wir ein Bild des Schneemonsters ausgedruckt, den nächsten Hinweis auf die Rückseite geschrieben und das Bild dann in Teile geschnitten. Die Teile haben wir so verteilt, dass sie nicht so leicht zu erreichen waren, z.B. mussten die Kinder an einem Seil oder einer Kletterwand hochklettern, hoch springen, um einen Zettel zu erreichen, der an einer Schnur von der Decke hing, etc.

 

Wenn alle Teile gesammelt wurden, dürfen die Kinder das Bild zusammensetzen, mit Tesafilm fixieren und können nun den nächsten Hinweis auf der Rückseite lesen:

Das Schneemonster liebt es, wenn Elsa singt. Folgt ihrer Stimme!

Hier könnte man als Abwandlung auch überlegen, dass kleine Aufgaben erfüllt werden müssen, wie z.B. einen Purzelbaum machen, um ein Bildteil zu bekommen.

 Hinweis 3: Elsa-Karaoke

Die Kinder hören den Anfang des Elsa-Liedes “Lass jetzt los” und folgen der Stimme in ein Zimmer, in dem sie einen Laptop finden. Auf diesem läuft die Karaoke-Version des Liedes (findet ihr bei HIER bei YouTube) Sie dürfen mit Elsa zusammen singen und bekommen anschließend den nächsten Hinweis.

 

Nach dem Mitsing-Videos erscheint auf dem Laptop ein Foto von einem Eiskönigin-Poster, das im Haus aufgehängt wurde, mit dem Hinweis:

Elsa will den Sommer nach Arendelle zurückbringen. Ihre Freunde wollen ihr helfen. Sucht sie!

Hinweis 4: Elsa-Wissens-Quiz

Hinter dem Poster ist ein Zettel versteckt mit einem Rätsel:

Die Eiskönigin - Die Rettung von Elsa und Arendelle

Folgende Fragen müssen beantwortet und in die Kästchen eingetragen werden:

  1. Wie nennt Olaf Kristoff am Anfang?  (Sven)
  2. Wer ist Kristoffs Familie?  (Trolle)
  3. Wer liebt Umarmungen?  (Olaf)
  4. Womit rettet Anna Kristoff vor den Wölfen?  (Feuer)
  5. Was bekommt Anna im Krämerladen kostenlosdazu?  (Fischköpfe)
  6. Was ist Kristoff von Beruf?  (Eisfarmer)
  7. Was öffnet Türen?  (Liebe)
  8. Welchen Geruch lieben Elsa und Anna?  (Schokolade)
  9. Wo wohnen Elsa und Anna?  (Arendelle)

 

Das Lösungswort, das sich aus den jeweils ersten Buchstaben ergibt, ist “Stoffelsa”. Diese sitzt im Bett des Geburtstagskindes, zu dem die Kinder sofort stürmen und in Elsas Schoß den nächsten Hinweis finden.

Hinweis 5: Die Schatzkarte

Elsa hält für die Kinder eine Schatzkarte bereit, auf der grob stilisiert der Garten aufgemalt ist, Das Kreuz befindet sich im Sandkasten, in dem der nächste Hinweis vergraben liegt.

Hinweis 6: Der gefrorene Hinweis

Zur Vorbereitung haben wir den Hinweiszettel für die nächste Prüfung in einer leeren Überraschungsei-Kapsel verpackt. Eine Tasse wurde etwa zu 1/3 mit Wasser gefüllt und dann in den Gefrierschrank gestellt. Als es fest war, kam die Kapsel in die Tasse, wurde mit Wasser vollständig bedeckt und alles wieder eingefroren. Der erste Schritt ist wichtig, damit sich die Kapsel am Ende in der Mitte des Einblocks befindet und schwerer herauszubekommen ist – man darf es den Kindern ja nicht zu leicht machen ;-).

Nachdem der Hinweis gefunden ist, wird er von Hand zu Hand weitergegeben und so gewärmt und langsam aufgetaut, Wenn die Geduld schwindet, darf auch gerne zu härteren Geschützen gegriffen werden, wie auf den Boden werfen, drauf treten, hämmern, etc.

TIPP:

Versteckt den gefrorenen Hinweis erst während die Kinder mit dem Elsa-Quiz beschäftigt sind – sonst ist er vielleicht schon geschmolzen, wenn er gefunden wird.

Hinweis 7: Die Trolle

Der gefrorene Hinweis offenbart:

Wenn ihr Elsa und ganz Arendelle retten wollt, fragt die Trolle. Sie wissen Rat!

Die Trolle – in Form kleiner Alufolie-Kugeln – werden im Garten gesucht. Jeder Troll trägt einen Buchstaben in seinem Innern, die richtig zusammengesetzt den nächsten und letzten Hinweis ergeben.

Zur Vorbereitung haben wir Alufolie in Stücke geschnitten, auf jedes einen Buchstaben geschrieben und dann locker zusammengeknüllt, damit sie in etwa wie Troll-Steine aussahen.

Hinweis 8: Gefrorene Herzen

Die Buchstaben ergeben das Wort “WINTERGARTEN”.

Hier finden die Kinder ein Glas, das mit roten, gefrorenen Herzen (pürierte, gezuckerte Himbeeren) gefüllt ist. Annas Herz muss zum Schmelzen gebracht werden, um den ewigen Winter zu beenden und ganz Arendelle zu retten.

An dieser Stelle muss ich anmerken, dass das gefrorene Himbeerpüree – obwohl es echt gut aussah! – bei den Kindern nicht so gut ankam. Vielleicht sollte man besser Himbeersirup oder ähnliches nehmen!

Ziel

Nachdem die Herzen beseitigt sind, finden die Kinder auf dem Boden des Glases einen (in Frischhaltefolie verpackten) Schlüssel, mit dem sie die Schatztruhe öffnen können. Jeder bekommt als Belohnung eine Elsa-Tüte mit eisköniglichen Mitgebseln.

 

Olaf zum Vernaschen – ein süßer Nachtisch

Nach dem Abendessen, das traditionell aus Würstchen mit Pommes besteht – da das trotz Kuchen und Unmengen an Süßigkeiten erstaunlicherweise immer geht – beenden wir die Party noch mit einem standesgemäßen Nachtisch. Wir bauen und vernaschen Olaf aus Vanilleeis. Dazu werden zwei Kugeln Vanilleeis übereinander  gesetzt, die die Kinder mit Marzipan-Karotten, Schoko-Tröpfchen und Schokostangen gestalten dürfen.

Mehr Ideen zum Thema –
Dani’s Eiskönigin-Party

Meine Freundin Dani ist genauso Party begeistert wie ich. Sie ist sozusagen euer “Vorkoster” und testet immer wieder meine Spiele-Anleitungen. Ihre Erfahrungen und mehr tolle Ideen zum Thema “Eiskönigin” findet ihr bei Dani’s Eiskönigin-Party!

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.