Brodelnder Zaubertrank

Zu einer Harry Potter-Party gehört eine Zaubertrank-Stunde bei Professor Snape. Wie man aus gruseligen Zutaten einen brodelnden Zaubertrank herstellt, zeigen wir euch hier!

Ihr braucht

  • Leere Hipp-Gläschen
  • Kleine Fläschen, gibt’s z.B. HIER bei Amazon
  • Kleine Tütchen, gibt’s z.B. HIER bei Amazon
  • Etiketten, gibt’s HIER bei uns zum Download
  • Als Zutaten:
    • Essig = Basilisken- Magensäure
    • Wasser mit roter Lebensmittelfarbe = Drachenblut
    • Borsten von Pinsel = Werwolfshaare
    • Plastik-Spinne, gibt’s z.B. HIER bei Amazon
    • aufgeweichtes Verpackungsmaterial = Trollpopel
    • gelber Dekosand = Mondsteinpulver
    • Glitzer = Einhornstaub
    • 2 Päckchen Backpulver = geriebene Knochen
  • Zauberkessel, Bastelanleitung, z.B. HIER bei uns 
  • Stäbchen zum Umrühren
  • Pipetten
  • Kleine Schöpflöffelchen zum Abmessen
  • Scheren
  • Holzspatel 
  • Plastikteller als Unterlage

Als Zutaten könnt ihr nehmen, was ihr mögt, die wichtigen Bestandteile sind nur das Backpulver und der Essig. Wenn beide miteinander reagieren, wird Kohlendioxid freigesetzt und das Gemisch beginnt zu brodeln. 

Für die Trollpopel haben wir grünes Schaumstoff-Verpackungsmaterial verwendet. Macht es kurz vor dem Zaubertrank-Brauen etwas nass (nicht zu viel, sonst wird es matschig). Das Material wird dadurch weich und klebrig und die Kinder mussten sich echt überwinden, die Trollpopel anzufassen!

So wird’s gemacht:

Verpackt die Zutaten in Fläschchen und Tütchen und beschriftet sie mit den Etiketten. Druckt die Etiketten am einfachsten auf bedruckbarer Klebefolie– gibt’s z.B. HIER bei Amazon – aus, dann könnt ihr sie einfach ausschneiden, abziehen und aufkleben.

Zutaten, Zauberkessel und Materialien zum Abmessen und Umrühren bereitlegen. 

Nun dürfen die Kinder nach Anleitung in ihren Zauberbüchern, gibt’s HIER bei uns zum Download, den Schwebe-Zaubertrank brauen. Wenn sie das Knochenpulver zugeben haben, beginnt der Trank zu brodeln und die Spinne „schwebt“ aus dem Kessel heraus.

Wir haben den Zaubertrank bei unserer Harry Potter-Party gebraut.

2 Kommentare

  1. Anonymous
    15. September 2021
    Antworten

    hallo das ist eine tolle Idee, welche ich gerne übernehmen möchte.
    meine frage jedoch:kann ich den Zaubertrank auch in ein plastikfläschchen abfüllen.und wie lange können sie es verschraubt für ihre schnipseljagd aufbewahren?sodass es noch qirkung zeigt.bzw. könnte das fläschchen auch hochgehen nach 3-4 stunden?möchte unfälle vermeiden,daher ist mir die frage sehr wichtig.lg und danke schonmal.kristin

    • Caro
      16. September 2021
      Antworten

      Liebe Kristin,
      die Reaktion des Essigs mit dem Backpulver ist nur von kurzer Dauer, nach wenigen Minuten ist das Brodeln vorbei. Der Zaubertrank kann danach beliebig lange aufbewahrt werden. Die Wirkung des Trankes während der Schnitzeljagd beruht nur darauf, dass die Plastikkugel auf der Flüssigkeit schwimmt und dadurch nach oben transportiert wird, wenn die Kinder ihre Tränke in die Glasröhre schütten 😊.
      Plastikfläschchen müsstest du auch verwenden können, wobei es ja unterschiedliche Kunststoffe gibt, sodass du zur Sicherheit vorher mal ausprobieren kannst, ob der Essig das Plastik angreift.
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Zaubertrankbrauen!
      Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.