Vorzügliche Vanillepudding-Muffins

Dieses Rezept habe ich bei chefkoch.de gefunden und stammt von wutzifrau. Die Muffins kommen bei den Kindern immer gut an und sind schnell und einfach zuzubereiten. Der Rührteig schmeckt auch ohne Vanillepudding super und lässt sich z.B. mit untergerührter Raspelschokolade verfeinern. 

Ihr braucht:

(für ca. 12 Stück)

  • 150 g Butter
  • 170 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 60 g Zucker
  • 1/2 l Milch

So wird’s gemacht:

  1. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen
  2. Nach und nach Eier zugeben
  3. Mehl mit Backpulver mischen und auf niedriger Stufe unterrühren

  4. Den Pudding mit Milch und Zucker nach Packungsanweisung kochen, danach kurz abkühlen lassen

  5. Muffinförmchen zur Hälfte mit Teig füllen
  6. einen Teelöffel des Puddings auf den Teig geben

  7. bei 160° C Umluft ca. 15-20 Minuten backen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.