Trickreiches Anschleichen

Ein kooperatives Party-Spiel, das Geschicklichkeit und Gleichgewichtssinn erfordert und an jedes Party-Motto angepasst werden kann!

Ihr braucht:

  • Kissen – eins mehr als Kinder

 

Vorbereitung

Bereitet die Kissen je nach Party-Motto vor. Bei einer Eiskönigin-Party könnt ihr z.B. sagen, dass es sich um Eisschollen handelt und Eiskristalle darauf malen, bei einer Prinzessinnen-Party Blumen, etc.

Für unsere Dinosaurier-Party haben wir die Kissen in Dino-Fußform abgenäht und die überstehenden Teile knapp abgeschnitten. Danach haben wir sie mit Wasserfarben und Kaffeesatz eingefärbt.

So wird’s gespielt:

 Jedes Kind bekommt ein Kissen. Das erste Kind legt das letzte, freie Kissen vor sich und steigt darauf. Nun kann das zweite Kind auf das frei gewordene Kissen vor sich steigen. So geht es weiter, bis jedes Kind vorgerückt ist. Das nun frei gewordene Kissen am Ende der Reihe wird nach vorne durch gegeben und das erste Kind kann es nun wieder vor sich legen. Dabei gilt: Je weiter entfernt das vorderste Kissen hingelegt wird, desto schneller kommt die Gruppe voran – mit großen Schritten oder Springen. Es wird aber auch schwieriger, die Balance zu halten und nicht daneben zu treten! 

Auf diese Weise wird eine bestimmte Entfernung zurückgelegt und das Spiel ist gewonnen, wenn das Ziel erreicht ist. 

Variante:

Um die Spannung zu erhöhen, kann bei größeren Kindern auch ein Zeitlimit vorgegeben werden.

Variante:

Die Kinder können auch in zwei Gruppen aufgeteilt werden und gegeneinander antreten, wer schneller am Ziel ist.

Wir haben dieses Spiel im Rahmen unserer Dinosaurier-Party eingesetzt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.