Schildkröte

Ihr braucht:

  • Kunststoffflaschen (Unterteil)
  • Bügeleisen
  • Moosgummi, Tonkarton, Schwammtuch, o.Ä.
  • Filzstift
  • Wolle oder Bänder
  • Filzstift
  • Wackelaugen
  • Zum Verzieren: Glitzerfabe, Pailletten, Perlen, Glitzersteine, Aufkleber, …

 

So wird’s gemacht:

Aus dem Unterteil von Plastikflaschen lassen sich tolle Schildkröten basteln. Dazu schneidet ihr mit dem Cuttermesser ein 4-5 cm breites Stück von der Unterseite der Plastikflasche ab.

Damit der Panzer plan aufliegt, könnt ihr die Ränder mit Hilfe eines Bügeleisens (Stufe 2) glätten. Haltet Backpapier dazwischen, damit keine Kunststoffreste auf dem Bügeleisen bleiben.

Das Unterteil legt ihr auf eine Moosgummiplatte (es geht auch Tonkarton, Schwammtüchter, etc.) der gewünschten Farbe und malt einen Schildkröten-Umriss darum herum. Oder ihr druckt euch meine Vorlage aus und schneidet mit deren Hilfe eure Moosgummiplatte zurecht.

Den Panzer könnt ihr ganz nach Belieben verzieren, z.B. von innen mit Glitzerfarbe bemalen, von außen mit Glitzersteinen o.Ä. bekleben oder mit beliebigen Streuteilen füllen.

Zum Schluss wird der Panzer mit Faden oder Bändern am Körper fixiert, die Wackelaugen aufgeklebt und mit dem Filzstift Gesicht und Zehen aufgemalt. Fertig! 

Und wenn ihr Moosgummi verwendet habt, schwimmt die Schildkröte auch noch!

TIPP:

Mit dem Oberteil der Flasche könnt ihr Schaumflaschen basteln und aus dem Mittelteil tolle Armreifen zaubern.

TIPP 2:

Kira, eine Freundin meiner Tochter, hat die Idee aufgegriffen und dieses tolles Schnecken-Kunstwerk gebastelt!

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.