Schaurige Teelichter

Ihr braucht:

  • leere Marmeladengläser
  • Transparent-, Seiden- oder Butterbrotpapier
  • Tonkarton
  • Filzstifte
  • Kleber
  • Schere

So wird’s gemacht:

Schneidet aus Butterbrot-, Seidenpapier oder Tonkarton einen Streifen, der so hoch ist wie euer Marmeladenglas und etwas länger als der Durchmesser des Marmeladenglases, sodass die Ende des Streifens überlappen, wenn man ihn um das Glas legt.

Ihr könnt das Butterbrot- bzw. Seidenpapier mit Filzstiften bemalen oder mit Halloween-Motiven wie Fledermäusen oder Spinnen, die ihr aus Tonkarton ausschneidet, bekleben.

Wenn ihr wollt, dass das Motiv selbst beleuchtet ist, schneidet in euren Tonpapier-Streifen die Umrisse eines Motivs aus, z.B. einen Totenkopf und klebt Butterbrotpapier auf die Rückseite. Auf das Butterbrotpapier können dann noch Augen, Nase und Mund aufgemalt werden.

Die fertigen Streifen werden um die Marmeladengläser gelegt und die überlappenden Enden festgeklebt. Nun noch ein Teelicht hinein, anzünden – FERTIG!

Wir haben diese Deko für unsere Halloween-Party gebastelt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.