Schaurig-schöne Halloween-Naschereien

An Halloween gehört schaurig-schönes Essen dazu. Hier zeigen wir Euch Ideen zum Schmunzeln, Gruseln und Inspirieren.

Blutende Skelett-Muffins
Blutende Skelett-Muffins

Blutende Skelett-Muffins


Die Grundlage für die Blutenden-Skelett-Muffins ist ein Vanillepudding-Muffins-Rezept. Den Teig haben wir mit schwarzer Lebensmittelfarbe grau gefärbt und den Vanillepudding rot. Als Deko haben wir tolle Skelett-Picker aus Plastik gefunden, die man sogar wiederverwenden kann – gibt’s HIER beim Party-Müller.

Hexen-Augen-Muffins


Auch für die Hexen-Augen-Muffins haben wir als Grundrezept den Rührteig der Vanillepudding-Muffins verwendet, nur statt Vanillepudding Raspelschokolade untergerührt. Den Teig haben wir mit lila Lebensmittelfarbe gefärbt. Nach dem Befüllen haben wir nochmal einen Tropfen der Lebensmittelfarbe auf den Teig getropft und mit einem Zahnstocher grob in Linien gezogen, sodass es wie Äderchen aussah.

Zur Deko haben wir die Muffins mit Augen-Pickern verziert – findet ihr HIER beim Party-Müller.

Hexen-Augen-Muffins
Hexen-Augen-Muffins
Hexen-Augen-Muffins
Hexen-Augen-Muffins

Gestocktes Blut


Die vampirischen Dessertbecher mit dazugehörigen Löffelchen gibt’s HIER beim Party-Müller. Als gestocktes Blut diente uns roter Wackelpudding, den wir mit Fruchtgummi-Würmern (gibt’s z.B. HIER bei Amazon) garniert haben. Super einfach und schnell gemacht und ein toller Hingucker auf dem Halloween-Buffet!

Gestocktes Blut...
Gestocktes Blut…
...mit Wurm
…mit Wurm

Augen mit Glassplittern


Mein Sohn liebt die Fruchtgummi-Glotzer (gibt’s z.B. HIER bei Amazon), aus denen beim Hineinbeißen saures „Blut“ läuft. Wir wollten sie ein bisschen aufpeppen und haben Glassplitter aus Zucker hinein gesteckt – herrlich ekelhaft!

Zur Anleitung „Glas aus Zucker“

Augen...
Augen…
...mit Glassplitter
…mit Glassplitter

Spinnen-Plätzchen


Die Spinnen-Plätzchen sind einfach nur niedlich und ganz leicht zuzubereiten. Ihr braucht nur ein Butterplätzchen-Rezept, Eiskonfekt, Zuckeraugen (gibt’s z.B. HIER bei Amazon) und flüssige Schokolade.

Hier findet ihr die genaue Back-Anleitung „Spinnen-Plätzchen“

Spinnen-Plätzchen...
Spinnen-Plätzchen…
...mit Glubschaugen
…mit Glubschaugen

Vampir- und Monster-Gebisse


Die Grundlage der Vampir- und Monster-Gebisse sind einfache Hafer-Kekse. Für das „Zahnfleisch“ haben wir diesmal weiße Schokolade mit rosa bzw. lila Lebensmittelfarbe gefärbt. (Bei der letzten Party haben wir Buttercreme verwendet). Einfach zwei Kekshälften mit der Schokolade bestreichen, in die eine Seite kleine Marshmallows (gibt’s z.B. HIER bei Amazon) als Zähne eindrücken und den zweiten Keks daraufsetzen. Für Vampire haben wir weiße Marshmallows verwendet, für Monster grüne. Als Eckzähne für die Vampirgebisse eignen sich Mandelstifte.

Vampir-Gebisse
Vampir-Gebisse
Monster-Gebisse
Monster-Gebisse
Mandarinen-Kürbisse
Mandarinen-Kürbisse

Mandarinen-Kürbisse


Mit schwarzem Marker durften die Kinder Mandarinen in schaurig-schöne Kürbisse verwandeln. Für den Stiel haben wir Zahnstocher mit grünem Floristenband (ihr könnt auch Washi-Tape oder anderes Klebeband verwenden) umwickelt und in die Mandarinen gesteckt.

Wir haben dieses Spiel im Rahmen unserer Halloween-Party Reloaded  eingesetzt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.