Piraten-Einladung

Gebastelt von Nicki, 5 Jahre

Ihr braucht:

  • Weißes Tonpapier
  • Pustestifte, gibt’s z.B. HIER
  • Positiv- und Negativ-Schablonen
    Totenkopf-Vorlage, gibt’s HIER
    ODER eigene Vorlage verwenden
  • Bastelmesser
  • Schere
  • Lineal
  • Glue-Drops, dicke Klebepunkte, gibt’s z.B. HIER

 

 

So wird’s gemacht:

 

Positiv- und Negativ-Schablonen herstellen

  1. Druckt die Vorlage zweimal aus, am besten auf Fotokarton, damit sie stabil ist.
  2. Für die Poitiv-Schablone (links) schneidet ihr den Totenkopf und die Knochen aus.
  3. Für die Negativ-Schablone (rechts) schneidet ihr mit dem Skalpell vorsichtig das Innere der Schrift aus der Vorlage heraus.
  4. Es empfiehlt sich, dafür zwei Vorlagen-Ausdrucke zu verwenden, da ihr mit der Negativ-Schablone später den bereits gesprühten Teil der Einladung abdecken müsst. Daher muss die Schablone groß genug sein, die gesamte Einladung zu bedecken.

Sprühen mit der Positiv-Schablone

  1. Klebt die Positiv-Schablone mit den Klebepunkten an die entsprechende Stelle eurer Einladungskarte, damit sie beim Pusten nicht verrutscht.
    Tipp: Das Geniale an den Klebepunkten ist, dass sie sich einfach und rückstandslos wieder ablösen lassen. Sie bleiben einfach auf eurer Vorlage, sodass ihr sie bei der nächsten Einladung wiederverwenden könnt!
  2. Nun mit der gewünschten Farbe die Karte einfärben. Dazu den Deckel eines Blowpens abnehmen, den Stift umgekehrt hineinstecken und  die Rückseite wieder aufstecken (Bei dem Amazon-Link oben in der Material-Liste gibt’s ein Video, da könnt ihr euch das nochmal anschauen). Wenn man hinten pustet, kommt vorne Farbe raus.
  3. Schablone vorsichtig ablösen

Sprühen mit der Negativ-Schablone

  1. Anschließend legt ihr die Negativ-Schablone komplett auf eure Einladung.
  2. Mit dem weißen Zauberstift sprüht ihr nun die Buchstaben aus. Dadurch verändert sich eure vorher gesprühte Farbe und die Schrift wird lesbar.
    Tipp: Die Stifte sind zweifarbig – die Farbe des Stiftes selbst ist die Grundfarbe, die gesprüht wird, die Farbe des Deckels zeigt, wie sich die Grundfarbe ändert, wenn man sie mit dem weißen Zauberstift besprüht.

Wir haben diese Einladung für unsere Piraten-Party gebastelt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.