Ninja-Einladung

Sucht ihr eine besondere Einladung für eure Ninja-Party? Unsere selbst gebastelte Schachtel-Einladung ist mal was anderes und kann auch noch mit einer kleinen Überraschung gefüllt werden. Das steigert die Vorfreude! Wir zeigen Euch hier, wie’s gemacht wird!

Ihr braucht

  • Tonkarton in Größe Din A3
  • Lineal
  • Schere
  • doppelseitiges Klebeband
  • Ninja-Augen – könnt ihr euch einfach aus dem Internet herunterladen und ausdrucken
  • Stifte zum Beschriften
  • Überraschung zum Befüllen, z.B. Ninja-Kostüm, Ninja-Stirnbänder, etc.

So wird’s gemacht:

Zuerst übertragt ihr unsere Vorlage auf den Tonkarton. Die Größe der Schachtel könnt ihr dabei selbst bestimmen. Wir haben uns für eine Kantenlänge von 15 cm entschieden. Die Seitenlänge der kleineren Rechtecke beträgt die Hälfte der Seitenlänge der Quadrate. Die seitliche Klebelasche  und die Einstecklasche am Deckel sind 2 cm breit.

Schneidet die Umrisse aus.

Dann schneidet ihr die angegebenen Linien ein. Falzt und knickt die entsprechend markierten Linien.

Jetzt geht’s schon ans Beschriften und Bekleben. Auf den Deckel haben wir „Einladung zur Ninja-Party“ geschrieben und die Augen auf die Fläche geklebt, die nach dem Zusammenbau die Vorderseite bildet. Rundherum haben wir die Flächen mit Datum und Uhrzeit, Anrede und Unterschrift sowie Geschenke-Ideen beschriftet.

Zum Zusammenbauen verwendet ihr am besten doppelseitiges Klebeband. Das hält gut und man hat keinen überschüssigen Kleber, der sich an den Seiten herausdrückt. Die zu klebenden Flächen haben wir ebenfalls in unserer Vorlage für euch markiert.

Jetzt könnt ihr eure Einladung noch nach Lust und Laune befüllen. Wir haben Ninja-Kostüme genäht, die die Kinder dann zur Party gleich anziehen konnten. Die Nähanleitung findet ihr HIER.

Ihr könnt aber auch Ninja-Stirnbänder basteln und mit den Namen der Kinder beschriften. Oder ihr zerschneidet den ersten Hinweis für eure Schatzsuche und legt jedem Kind ein Teil in die Einladung. Am Tag der Party können sie die Schnipsel dann zusammensetzen und loslegen. Sicherheitshalber würde ich die Teile aber doppelt vorbereiten, falls ein Kind seinen Schnipsel vergisst, mitzubringen.

Wir haben die Einladung für unsere Ninja-Party gebastelt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.