Katapulte aus Holzspatel

Mit Katapulten aus Holzspatel kann man viel Spaß haben – und sie sind schnell und einfach selbst gebastelt! Wir zeigen Euch, wie’s geht!

Ihr braucht

  • bunte Holzspatel, gibt’s z.B. HIER bei Amazon
  • Holzleim
  • Heißklebepistole
  • kleine Haushaltsgummis
  • Handbohrer
  • Plastikdeckel
  • bunte Wattekugeln als Munition, gibt’s z.B. HIER bei Amazon

So wird’s gemacht:

Bestreicht einen Holzspatel mit Holzleim und legt einen zweiten darüber.

Wiederholt diesen Schritt, bis ihr 7 Spatel übereinander geklebt habt. Fixiert den Spatel-Stapel mit Gummis und legt ihn zum Trocknen beiseite.

Nehmt einen weiteren Spatel und bohrt mit dem Handbohrer ein kleines Loch an einem Ende.

Wiederholt dasselbe mit einem zweiten Spatel. Fädelt dann ein Stück Draht durch beide Löcher und fixiert ihn, indem ihr die Enden miteinander verdreht.

Klebt den Plastikdeckel mit der Klebepistole an das andere Ende des oberen Spatels.

Nun nehmt ihr euren getrockneten Spatel-Stapel wieder zur Hand und befestigt ihn mit Hilfe der Klebepistole  auf dem unteren Holzspatel, wie ihr es auf dem Bild seht.

Jetzt dreht ihr den oberen Spatel so über den Spatel-Stapel, dass er genau über dem unteren Holzspatel liegt. Fixiert ihn in dieser Position mit einem kleinen Haushaltsgummi. Schon ist euer Katapult fertig und kann mit kleinen Wattekugeln als Munition beladen werden. Einfach das obere Holzstäbchen am Ende herunterdrücken und loslassen – schon saust die Kugel durch die Luft.

Viel Spaß beim Zielschießen!

Wir haben die Katapulte für das Spiel „Wilde Tiere füttern“ aus unserer Dschungel-Party gebastelt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.