Harry Potter-Deko

In diesem Beitrag zeigen wir euch, wie ihr mit schwebenden Kerzen, Hogwarts-Wappen und fliegenden Eulen die richtige Atmosphäre für eure Harry Potter-Party schafft.

Die schwebenden Kerzen

In Hogwarts wird die große Halle mit schwebenden Kerzen beleuchtet. 

Wir haben bei TEDI günstige LED-Kerzen bekommen. Ihr könnt ähnliche Kerzen aber auch z.B. HIER bei Amazon bestellen.

An der Decke haben wir Nylonfäden gespannt und an diesen schwarze Luftballons und die Kerzen (ebenfalls an Nylonschnüren) aufgehängt. Durch die schwarzen Luftballons wurden die Aufhänge-Schnüre verdeckt und der Schwebeeffekt war super! Außerdem spiegelte sich der Kerzenschein darin, was eine noch magischere Atmosphäre machte. Die Luftballons haben wir dann auch noch gleich als Versteck für den ersten Hinweis der Schnitzerljagd à la Harry Potter verwendet.

Die Hogwarts-Girlande

Für die Girlande haben wir aus schwarzem Tonpapier Fahnen ausgeschnitten, das obere Ende umgeknickt, um ein schwarzes Geschenkband gelegt und festgeklebt. Aus dem Internet haben wir das Hogwarts-Wappen und das Gryffindor-Wappen (bei unserer Party gab’s nur Gryffindors) heruntergeladen und auf bedruckbare Klebefolie – gibt’s z.B. HIER bei Amazon – ausgedruckt. Nur noch auf die Fahnen kleben – FERTIG!

Die fliegenden Eulen

Ihr braucht:

  • Zapfen
  • Watte
  • Federn
  • Filz in gelb, schwarz und grau

Wir haben Bastelzapfen mit weißen Spitzen verwendet. Steckt die Watte zwischen die Ritzen und die Federn als Flügel in die Seiten. Aus Filz schneidet ihr Augen, Schnabel und Füße aus und befestigt alles mit Kleber.

Knotet einen Nylonfaden an die Eule und hängt sie an den Nylonfäden an der Decke auf.

Wir haben die Deko für unsere Harry Potter-Party gebastelt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.