Detektiv-Aufgabe: Fingerabdrücke untersuchen

Bei einer Detektiv-Party wollen die kleinen Detektive Fälle lösen wie die Großen. Dazu gehört natürlich, Fingerabdrücke zu untersuchen. Wie es geht, zeigen wir hier!

Ihr braucht:

  • Graphitpulver – gibt’s im Baumarkt oder HIER bei Amazon
  • weiche Pinsel, z.B. Rougepinsel
  • Tesa-Film
  • Papier
  • schwarzes Stempelkissen

So wird’s gemacht:

  1. Am Tatort gefundene Fingerabdrücke auf z.B. Glas mit Graphitpulver bestäuben
  2. Vorsichtig mit Pinsel abwischen
  3. Tesafilm draufkleben
  4. Tesafilm vorsichtig abziehen
  5. Auf Papier kleben
  6. Fingerabdrücke von den Verdächtigen abnehmen: Finger auf Stempelkissen drücken, danach auf Papier, dabei leicht nach links und rechts rollen
  7. Abdrücke vergleichen
  • 1. Mit Fingerabdruck-Pulver bestäuben
  • 2. Überschüssiges Pulver abpinseln
  • 3. Mit Tesa-Film abnehmen und aufkleben
  • 4. Fingerabdrücke Verdächtiger abnehmen
  • 5. Vergleichen

Wir haben diese Detektiv-Aufgabe bei unserer Detektiv-Party eingesetzt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.