Dinosaurier-Eier aus Eis basteln

Dinosaurier-Eier aus Eis sehen nicht nur toll aus, die Kinder können aus ihnen auch die Dinos schlüpfen lassen, indem sie sie mit den Händen wärmen oder in eine Schüssel mit warmem Wasser legen. Wie die Eier gemacht werden, zeigen wir hier:

Ihr braucht:

 

So wird’s gemacht:

Zuerst steckt ihr den Plastikdino in die Wasserbombe. Dazu dehnt ihr am besten die Öffnung mit beiden Daumen und schiebt mit der restlichen Hand den Dino hinein. Leichter geht das Ganze zu zweit, dann kann einer die Wasserbombe halten und der andere den Dino hinein schieben.

Dann stülpt ihr die Öffnung der Wasserbombe über den Wasserhahn und füllt den Ballon mit Wasser.

Knotet die Wasserbombe zu und legt sie am besten über Nacht in die Gefriertruhe.

Jetzt könnt ihr mit einer Schere den Knoten der Wasserbombe abschneiden und den Ballon einfach abziehen – fertig ist euer Dinosaurier-Ei!

Wir haben die Eier für unsere Dinosaurier-Party gebastelt.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.